Zehn der Stäbe

ERKLÄRUNG DEINER TAROT-TAGESKARTE

Allgemeine Bedeutung von
Zehn der Stäbe

Nachdem du viele deiner Ressourcen, also vor allem Energie, aufgewendet hast, um erfolgreich zu sein, bist du endlich am Ende dieses Kampfes angekommen. Du hast die Hindernisse überwunden – dein Schweiß und Blut haben sich ausgezahlt, denn nun wirst du dafür belohnt. Wahrscheinlich findest du dich bald im Überfluss wieder und Leid und Armut gehören für dich der Vergangenheit an. Auch wenn dies nach Erholung klingt, sagt die Karte der Zehn der Stäbe voraus, dass auch Verantwortung von dir benötigt wird. Du bist der/die ProblemlöserIn der Familie oder im Freundeskreis, weswegen sich dir neue Herausforderungen eröffnen werden. Du wirst dich mit Verantwortlichkeiten überschwemmt fühlen, sodass es dir schwer fällt, deinen Erfolg aufrechtzuerhalten. Du wirst von anderen Menschen getestet, indem du dich plötzlich um deine Eltern kümmern oder eine Familie gründen musst und gleichzeitig auch auf 1000 andere Dinge schauen musst – dadurch fühlt du dich, als hättest du nicht besonders viel erreicht. Das alles ist eine Belastung für dich, weil du bemerken wirst, dass du alleine nicht ausreichst, um den ganzen Aufgaben gerecht zu werden. Oft gehst du wahrscheinlich schlafen, nur um dann wach im Bett zu liegen und über all die Dinge nachzudenken, die du am nächsten Tag erledigen musst – kein Wunder, dass du dich überfordert fühlst.
Im Beruflichen floriert alles, du wirst aber immer auf Trab gehalten. All diese “Kleinigkeiten” könnten dich überfordern, wenn du nicht aufpasst, also setze unbedingt Prioritäten, damit sich alles lösen lässt. Die Zehn der Stäbe im Tarot gelten als Lektion, dass du verstehen musst, dass du nicht alle Probleme lösen kannst und deine Energien richtig nutzen solltest: manches muss losgelassen werden und für manches anderes solltest du alles geben. Du bist gerade anfällig dafür, stressbedingt krank zu werden – die Zehn der Stäbe Karten raten dir also, dass du neben der harten Arbeit auch auf dich achten solltest und die Pflege nicht zu kurz kommen lassen solltest.

Individuelle Tarot-Lesung buchen

Du möchtest mehr erfahren?
Kontaktiere unsere Tarot-Spezialisten und lass dir deine eigene Tarot-Legung professionell deuten!

Maxima Muster

Hier könnte Ihr Profil als Tarot Spezialsit stehen. Bewerben Sie sich als Tarot-Berater bei uns und profitieren Sie von User-Anfragen...

Zum Tarot Experten

Zehn der Stäbe​ -
Bedeutung für Liebe

Du bist Single?

Liebe hat für dich gerade nicht oberste Priorität, sondern fühlt sich viel eher wie eine Last an. Dein Job oder deine Finanzen beanspruchen deine Gedanken gerade vollkommen und es fällt dir schwer, romantische Situationen zuzulassen. Es ist für dich eher so, dass dein Liebesleben nur ein weiterer, anstrengender Punkt wäre, um den du dich kümmern müsstest. Habe keine Angst, Zeit alleine zu verbringen – jede/r muss sich zuerst auf sich konzentrieren, um dann jemanden zu finden, der zu einem passt. Schaue an erster Stelle auf dich und dein Wohlergehen.

Du bist in einer Beziehung ?

Traue dich, deine/n Geliebten um Hilfe zu bitten, wenn du Sorgen oder Ängste hast. Dies kann eine Chance für euch beide sein, euch näher zu kommen und die andere Person kann dir helfen, mit deinen Problemen umzugehen oder sie zu lindern.

Du bist (frisch) getrennt?

So sehr du dich auch danach sehnst, so bald wird dein/e Ex nicht zu dir zurückkehren. Dies bedeutet aber nicht, dass es in der fernen Zukunft keine Versöhnung geben kann… Vorerst solltest du diesen Menschen aber aus deinem Kopf und deinen Gedanken verbannen und einzig und alleine für dich leben.

Zehn der Stäbe​ - Bedeutung für Beruf und Karriere

Mit der Karte der Zehn der Stäbe geht viel Last einher. In deinem Arbeitsleben deutet dies darauf hin, dass du überarbeitet bist und so viele Projekte am Start hast, dass du nicht weißt, wie du sie alleine bewältigen sollst. Schaue, ob du eine Möglichkeit finden kannst, durch die du deine Last teilen oder an andere delegieren kannst. Zusammenarbeit oder das Delegieren könnten im Moment deine größte Hilfestellung und Erleichterung sein. Scheue dich nicht davor, um Hilfe zu bitten oder jemand anderem einmal mehr Aufgaben zu geben, als dir selbst – die ungleiche Arbeitsverteilung wird schließlich nur temporär sein. Wenn du gerade ein niedriges Arbeitspensum hast, könnte es sein, dass bald eine neue Aufgabe auf dich zukommt, die dir ungewöhnlich schwer oder anstrengend vorkommt. Auch da ist es in Ordnung, um eine helfende Hand zu bitten, wenn du sie benötigst.
Versuche außerdem, deine Prioritäten im Beruf realistisch einzuschätzen und zu betrachten, was wie viel Zeit und Geld wert ist. Welche Online-Anzeigen machen Sinn? Warst du zu großzügig beim Verteilen von Werbegeschenken? Hast du deine Zielgruppe ausreichend analysiert? Nimm dir Stift und Papier (oder ein Tablet…) zur Hand und denke jetzt nach, bevor du deine Karriere durch Naivität zu zerstören drohst.

Zehn der Stäbe - Bedeutung für Finanzen

Die Zehn der Stäbe sagen im Bereich des Geldes voraus, dass eine finanzielle Belastung auf dir lastet. Diese kann in mehreren Formen in deinem Leben auftauchen – zum Beispiel bei der stockenden Zahlung von Schulden oder ausstehenden Salden, die du nicht ganz berücksichtigt hast. Es gibt im Moment vielleicht eine dringende Aufgabe für Schule oder Geschäfte, die du tätigen müsstest… Sprich am besten mit jemandem darüber, wie du dieses Problem lösen kannst. In jedem Fall solltest du nicht dreistes oder überholtes tun – vielleicht gibt es einen Profi, der eine Lösung für dich hat, damit du langfristig erfolgreich Herr über deine Finanzen bist?

Zehn der Stäbe​
Ja oder nein?

Zehn der Stäbe​ – Tipps für den Tag

Du hast zwar noch Power, aber das Leben zieht scheinbar an dir vorbei. Wenn du so weitermachst, entdeckst du alle die neuen und aufregenden Dinge, die das Leben zu bieten hat, nicht mehr. Du könntest überrascht von dem werden, was sich entwickelt, wenn du einmal die Pausetaste drückst. Für heute ist es deine Aufgabe, dir eine Verschnaufpause zu gönnen – denn diese hast du bitter nötig. Ewig lange hält es niemand aus, durchzuarbeiten… Also nimm dir heute mindestens(!) eine Stunde Zeit, um etwas zu tun, das du nur für dich machst. Du wirst es nicht bereuen!

Nach oben scrollen