Tarotkarten-Übersicht

Übersicht der Tarot Decks

  • Der Narr Tageskarte Tarot Rider Waite Tarot
  • Der Narr Tageskarte Tarot Tarot de Marseilles
  • Der Narr Tageskarte Tarot Tulpa Tarot
  • Der Narr Tageskarte Tarot Tari Tara Tarot
  • Der Narr Tageskarte Tarot Typo Tarot

Das Rider Waite Tarot wurde von dem Okkultisten Arthur Edward Waite entworfen und 1910 beim Verlag Rider & Son in London veröffentlicht, woher es auch seinen Namen bekam.

Die Große Arkana

Die große Arkana besteht aus 22 Karten. Das Wort Arkana stammt von dem lateinischen Wort “arcanum” ab und bedeutet soviel wie Geheimnis. Bei der großen Arkana handelt es sich um die Hauptkarten und werden mit den psychologisch-seelischen Archtypen assoziiert. Jede Karte hat dabei ihre ganz eigene Bedeutung und beschäftigt sich mit den Grundmustern des Lebens.

Die Kleine Arkana

Die kleine Arkana besteht aus 56 Karten. Diese stehen als sog. Farbkarten, wie bei einem normalen Kartenspiel für Pik, Herz, Kreuz und Karo heißen aber im Tarot Stab, Kelch, Münze und Schwert. Wie bei Skat-Karten gibt e es Hofkarten, wie König, Königin, Ritter und Bube. Alle anderen restlichen Zahlkarten sind mit 1-10 durchnummeriert.

Die Münzen

Die Münze werden mit den materiellen Dingen des Lebens assoziiert. Dies sind z.B. Geld, Resourcen und auch Zeit. Sie leiten dich z.B. bei Finanzangelegenheiten und sagen dir, wann es Zeit zu investieren ist und wann es besser wäre zu sparen. Auch bekommst du Hinweise über Armut oder Ruhestand.

Die Kelche

Die Kelche stehen für unsere Beziehungen und deuten eher auf die träumerischen und emotionalen Bereiche unseres Lebens hin. So erfährst du durch die Kelche die Lehren die du aus verschiedenen Beziehungen ziehen kannst. Dies geht von Partnerschaft bis hin zu einer gelungenen Beziehung innerhalb der Familie.

Die Stäbe

Die Stäbe stehen für unseren jeweiligen Lebensstil. Die geben Auskunft über unsere Entscheidungen und Ambitionen. Man könnte sagen, dass sie wie Wanderstäbe auf der Reise unseres Lebens sind. So erkennst du welche Überzeugungen und Absichten dich leiten udn warum du dich auf diese und jene Weise verhältst.

Die Schwerter

Die Schwerter symbolisieren unseren Verstand. Sie spiegeln unsere gedanken uns Pläne wider. Daher werden Sie mit Bedenken und Sorgen in Verbindung gebracht, allerdings auch mit unserem Wissen und unserer Bildung.

Das Tarot de Marseille gehört zu den ältesten und populärsten Tarot Decks. Die Motive entstanden, wie der Name vermuten lässt im Frankreich des 16. Jahrhunderts. Es ist richtungsweisend gewesen, was die generelle Darstellung, die Nummerierung und Bezeichnucng der einzelnen Karten anbelangt. Es gehört daher heute noch zu den wichtigsten Tarot Decks weltweit.

Die Große Arkana

Die große Arkana besteht aus 22 Karten. Das Wort Arkana stammt von dem lateinischen Wort “arcanum” ab und bedeutet soviel wie Geheimnis. Bei der großen Arkana handelt es sich um die Hauptkarten und werden mit den psychologisch-seelischen Archtypen assoziiert. Jede Karte hat dabei ihre ganz eigene Bedeutung und beschäftigt sich mit den Grundmustern des Lebens.

Die Kleine Arkana

Die kleine Arkana besteht aus 56 Karten. Diese stehen als sog. Farbkarten, wie bei einem normalen Kartenspiel für Pik, Herz, Kreuz und Karo heißen aber im Tarot Stab, Kelch, Münze und Schwert. Wie bei Skat-Karten gibt e es Hofkarten, wie König, Königin, Ritter und Bube. Alle anderen restlichen Zahlkarten sind mit 1-10 durchnummeriert.

Die Münzen

Die Münze werden mit den materiellen Dingen des Lebens assoziiert. Dies sind z.B. Geld, Resourcen und auch Zeit. Sie leiten dich z.B. bei Finanzangelegenheiten und sagen dir, wann es Zeit zu investieren ist und wann es besser wäre zu sparen. Auch bekommst du Hinweise über Armut oder Ruhestand.

Die Kelche

Die Kelche stehen für unsere Beziehungen und deuten eher auf die träumerischen und emotionalen Bereiche unseres Lebens hin. So erfährst du durch die Kelche die Lehren die du aus verschiedenen Beziehungen ziehen kannst. Dies geht von Partnerschaft bis hin zu einer gelungenen Beziehung innerhalb der Familie.

Die Stäbe

Die Stäbe stehen für unseren jeweiligen Lebensstil. Die geben Auskunft über unsere Entscheidungen und Ambitionen. Man könnte sagen, dass sie wie Wanderstäbe auf der Reise unseres Lebens sind. So erkennst du welche Überzeugungen und Absichten dich leiten udn warum du dich auf diese und jene Weise verhältst.

Die Schwerter

Die Schwerter symbolisieren unseren Verstand. Sie spiegeln unsere gedanken uns Pläne wider. Daher werden Sie mit Bedenken und Sorgen in Verbindung gebracht, allerdings auch mit unserem Wissen und unserer Bildung.

Das Tulpa Tarot wurde von uns selbst in Zusammenarbeit mit der griechischen Illustratorin Elena Siassi entworfen. Aktuell gibt es nur die große Arkana, die kleine Arkana ist noch in Bearbeitung. Es ist geplant, das vollständige Deck nach Fertigstellung drucken zu lassen und zum Kauf anzubieten. Also bleibt gespannt!

Die Große Arkana

Die große Arkana besteht aus 22 Karten. Das Wort Arkana stammt von dem lateinischen Wort “arcanum” ab und bedeutet soviel wie Geheimnis. Bei der großen Arkana handelt es sich um die Hauptkarten und werden mit den psychologisch-seelischen Archtypen assoziiert. Jede Karte hat dabei ihre ganz eigene Bedeutung und beschäftigt sich mit den Grundmustern des Lebens.

Das Tari Tara Tarot wurde von Margret Marincolo entworfen und ist eine hochmoderne Interpretation der altehrwürdigen Tarot Karten. Bunt, poppig, expressionistisch – einfach cool!

Die Große Arkana

Die große Arkana besteht aus 22 Karten. Das Wort Arkana stammt von dem lateinischen Wort “arcanum” ab und bedeutet soviel wie Geheimnis. Bei der großen Arkana handelt es sich um die Hauptkarten und werden mit den psychologisch-seelischen Archtypen assoziiert. Jede Karte hat dabei ihre ganz eigene Bedeutung und beschäftigt sich mit den Grundmustern des Lebens.

Die Kleine Arkana

Die kleine Arkana besteht aus 56 Karten. Diese stehen als sog. Farbkarten, wie bei einem normalen Kartenspiel für Pik, Herz, Kreuz und Karo heißen aber im Tarot Stab, Kelch, Münze und Schwert. Wie bei Skat-Karten gibt e es Hofkarten, wie König, Königin, Ritter und Bube. Alle anderen restlichen Zahlkarten sind mit 1-10 durchnummeriert.

Die Münzen

Die Münze werden mit den materiellen Dingen des Lebens assoziiert. Dies sind z.B. Geld, Resourcen und auch Zeit. Sie leiten dich z.B. bei Finanzangelegenheiten und sagen dir, wann es Zeit zu investieren ist und wann es besser wäre zu sparen. Auch bekommst du Hinweise über Armut oder Ruhestand.

Die Kelche

Die Kelche stehen für unsere Beziehungen und deuten eher auf die träumerischen und emotionalen Bereiche unseres Lebens hin. So erfährst du durch die Kelche die Lehren die du aus verschiedenen Beziehungen ziehen kannst. Dies geht von Partnerschaft bis hin zu einer gelungenen Beziehung innerhalb der Familie.

Die Stäbe

Die Stäbe stehen für unseren jeweiligen Lebensstil. Die geben Auskunft über unsere Entscheidungen und Ambitionen. Man könnte sagen, dass sie wie Wanderstäbe auf der Reise unseres Lebens sind. So erkennst du welche Überzeugungen und Absichten dich leiten udn warum du dich auf diese und jene Weise verhältst.

Die Schwerter

Die Schwerter symbolisieren unseren Verstand. Sie spiegeln unsere gedanken uns Pläne wider. Daher werden Sie mit Bedenken und Sorgen in Verbindung gebracht, allerdings auch mit unserem Wissen und unserer Bildung.

Das Typo Tarot wurde von uns selbst entworfen und ein Versuch die Magie auf Tarot Karten zu übertragen. In dezenten Farben und mit halbtransparenten Bildern im Hintergrund ist die Typographie der Star und soll die Emotion der Tageskarte dezent wiedergeben.

Die Große Arkana

Die große Arkana besteht aus 22 Karten. Das Wort Arkana stammt von dem lateinischen Wort “arcanum” ab und bedeutet soviel wie Geheimnis. Bei der großen Arkana handelt es sich um die Hauptkarten und werden mit den psychologisch-seelischen Archtypen assoziiert. Jede Karte hat dabei ihre ganz eigene Bedeutung und beschäftigt sich mit den Grundmustern des Lebens.

Die Kleine Arkana

Die kleine Arkana besteht aus 56 Karten. Diese stehen als sog. Farbkarten, wie bei einem normalen Kartenspiel für Pik, Herz, Kreuz und Karo heißen aber im Tarot Stab, Kelch, Münze und Schwert. Wie bei Skat-Karten gibt e es Hofkarten, wie König, Königin, Ritter und Bube. Alle anderen restlichen Zahlkarten sind mit 1-10 durchnummeriert.

Die Münzen

Die Münze werden mit den materiellen Dingen des Lebens assoziiert. Dies sind z.B. Geld, Resourcen und auch Zeit. Sie leiten dich z.B. bei Finanzangelegenheiten und sagen dir, wann es Zeit zu investieren ist und wann es besser wäre zu sparen. Auch bekommst du Hinweise über Armut oder Ruhestand.

Die Kelche

Die Kelche stehen für unsere Beziehungen und deuten eher auf die träumerischen und emotionalen Bereiche unseres Lebens hin. So erfährst du durch die Kelche die Lehren die du aus verschiedenen Beziehungen ziehen kannst. Dies geht von Partnerschaft bis hin zu einer gelungenen Beziehung innerhalb der Familie.

Die Stäbe

Die Stäbe stehen für unseren jeweiligen Lebensstil. Die geben Auskunft über unsere Entscheidungen und Ambitionen. Man könnte sagen, dass sie wie Wanderstäbe auf der Reise unseres Lebens sind. So erkennst du welche Überzeugungen und Absichten dich leiten udn warum du dich auf diese und jene Weise verhältst.

Die Schwerter

Die Schwerter symbolisieren unseren Verstand. Sie spiegeln unsere gedanken uns Pläne wider. Daher werden Sie mit Bedenken und Sorgen in Verbindung gebracht, allerdings auch mit unserem Wissen und unserer Bildung.

Diese Seite weiterempfehlen!
Nach oben scrollen