Tari Tara Tarot Tageskarten ziehen – Wie alles begann

Vor 22 Jahren hatte ich Liebeskummer. Schlimmen Liebeskummer, um genau zu sein. Damals gab es noch keine Internetseiten, auf denen man sich eine Tarot-Tageskarte ziehen konnte. Es gab Hotlines, auf denen man sich Karten legen konnte. Das Tagestarot kam also mündlich durchs Telefon zum Minutenpreis.


Damals noch in DM. Zum Leidwesen meines Kontostandes benutze ich es fast täglich. Denn ich saß im Käfig der Bedürftigkeit und hatte keinen Schlüssel, mich zu befreien. Der Liebeskummer saß mit mir in einer Zelle. Und er hatte Macht über mich. Also befragte ich das Tarot Orakel viel zu oft. Sooft ich es mir leisten konnte, denn eine „Tarot Tageskarte kostenlos“ gab es natürlich nicht. Alles hat eben seinen Preis. Ich probierte die verschiedensten Berater durch.
Wenn mir ein Berater etwas Positives sagte, konnte ich es nicht glauben. Wenn mir ein Berater etwas Negatives sagte, wollte ich es nicht glauben. Es war zum Mäuse melken. Und es kostete Mäuse. Also ließ ich wieder und wieder eine Tarotkarte ziehen. Eine Tarotkarte heute. Eine Tarotkarte morgen, eine Tarotkarte übermorgen. Bis eine Dame es fertigbrachte, mir das Tagestarot aus dem Buch vorzulesen.

Ich fragte: “SAGEN SIE MAL, LESEN SIE MIR ETWA AUS DEM BUCH VOR?” Und sie antwortete: “ABER JA. ICH LESE IHNEN AUS EINEM TAROT ORAKEL BUCH VOR.” Ich ließ die Dame nicht fertig sprechen. Ich knallte den Hörer einfach auf. Ich dachte mir: Tarot Orakel lesen kann ich schließlich selbst. Und so kaufte ich mir mein erstes Tarot-Deck zusammen mit einem Buch. Das Buch blieb meist in der Küche liegen. Meinen Tarot nahm ich mit ins Bett. Er wurde zu meinem neuen Geliebten. Nächtelang hielt er mich wach, er gab mir Rätsel auf. Typisch Mann eben. Doch ich lernte schnell. Täglich zog ich eine Tarot-Tageskarte. Am Abend wertete ich die Karte aus. Was war an diesem Tag passiert? Lag ich mit meiner Prognose richtig? Als ich ein bisschen Übung hatte, ließ ich meine Freundinnen Tarotkarten ziehen.
Es machte mir großen Spaß, für sie zu deuten.
Was würde passieren?
Würden sie ihren Traumprinzen wiedersehen?
Mein Liebeskummer war längst verflogen. Mein Mister Tarot, wie ich den Tarot liebevoll nenne, der blieb. Noch heute ziehe ich täglich meine Tagestarotkarte. Doch längst habe ich einen eigenen Tarot kreiert. TARI TARA TAROT – so heißt mein kunterbuntes, rundes Kartenspiel, dass bei Liebeskummer aller Arten hilft. Und mittlerweile ist das World Wide Web ja überall zu Hause. Tarot online kannst du bei mir und auf anderen Seiten haben. Ich interpretiere den Tarot auf meine frische, leichte Art. Denn so, wie sich die Technik verändert, verändert sich auch menschliches Bewusstsein.

Wir werden weiser. Wir sehen mehr. Mit oder ohne Tarot online.

Ich deute die Tarot Tageskarte kostenlos für dich, mit ganz viel Lust, Sex und Sahne. Du findest die Rubriken: Liebe, Mode, Sex, Beruf, Mensch, Gedankenscanner, Seelenpartner und Tipp des Tages. Damit du mit der Tarot Tageskarte morgen auch wieder deine helle Freude hast. Auf meiner Homepage bin täglich mit meinem Tarot online für dich. Ich schreibe für dich. Ich schreibe aus meiner Seele, damit dein Liebeskummer bald Schnee von gestern ist. Mein Liebeskummer ist Schnee von gestern. Er hat mir einen Schatz geschenkt. Den Tarot und eine Gabe, Wunden mit meinen Worten zu „heilen“. Wie du siehst, kann man aus Wunden Wunder machen.

Viel Freude mit „Tarot kostenlos Tageskarte“ und TARI TARA TAROT.

Deine Margret

Margret Marincolo

Leistungsübersicht
Produkte von diesem Anbieter

Tari Tara Tarot Karten-Deck.

78 Karten, mit QR-Code und Erklärung online. Hochwertige Produktion, Made in Germany.

ab 59,90 €
inkl. MwSt, zzgl. Versand

Weitere Produkte die dich interessieren könnten​
Nach oben scrollen